Start » Orte » Limone sul garda

Limone sul Garda

Limone sul Garda hat rund 1000 Einwohner, zieht in der Hochsaison aber täglich bis zu 10.000 Touristen an. Die eigentlich nette Altstadt ist also leider fest in der Hand des Massentourismus. Amschönsten ist die Ankunft per Schiff, wenn der Ort von der gewaltigen Bergkulisse umgeben ist. Anders als man meinen kann, kommt der Ortsname nicht von der Limone, die einem in Zitronengewächshäusern und in unendlichen Variationen auf Tellern, Kacheln, Schürzen und anderen Souvenirs begegnet, sondern von dem lateinischen Wort „limes“. Nur wenige Kilometer nördlich verlief die Grenze zwischen Italien und Österreich.

Limone ist Ausgangspunkt für einige schöne Wanderungen bergaufwärts. So beispielsweise der Sonnenweg von Limone.