Start » Unterkünfte » Campingplätze am gardasee
© joyt | fotolia.de

Campingplätze am Gardasee

Am Gardasee und rund um die kleineren Seen im Landesinneren auf der Westseite – dem Lago d`Idro, Lago d`Valestino und dem Lago di Ledro – gibt es zahlreiche oft schön gelegende Campingplätze. Viele Stellplätze sind von Dauercampern belegt, so dass die Anzahl an frei verfügbaren Plätzen nicht immer groß ist. Das gilt vor allem für die Hochsaison Juli-August, aber auch an Wochenenden oder Feiertagen kann es eng werden, da der Gardasee auch für Kurzurlaub sehr begehrt ist. Rechtzeitig Reservierung ist also zu empfehlen. Einige Campingplätze bieten auch einfache Bungalows an.

Mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen darf man in Italien eine Nacht auf einem Parkplatz oder am Sraßenrand stehen, sofern dies nicht durch ein spezielles Schild verboten ist. Offizielle Campingplätze sind aber sicherer und deshalb vorzuziehen. Wildes Camping in freier Natur ist generell verboten. Teilweise bieten Agriturismo-Betriebe das Zelten auf ihren Privatgrundstücken an.